UFO: Unbekanntes Food Objekt

HEILIG‘S WURZLE

INNER-GLOW-KAROTTENSUPPE

Heißt es nun „Lotos“ oder „Lotus“?

Der Wurzel aus der Pflanzenfamilie Nelumbonaceae kann’s herzlich egal sein.
Schließlich wird sie mitsamt Blatt und Blüte sowohl im Buddhismus wie im Hinduismus als heilig verehrt. Folgen wir also einfach den Makrobioten*, in deren Shops man die Lotuswurzel häufig frisch kaufen kann. Aber auch in vielen Asialäden gibt’s die knackige Delikatesse: mal tiefgekühlt, mal getrocknet, in Essig eingelegt oder pulverisiert.

Vor allem in der japanischen Küche ist die leicht bittersüßlich schmeckende Wurzel ein gern gesehener Gast. Sie wird als ballaststoffreiche Suppenbeigabe geschätzt, als Snack frittiert mit einem Dip gereicht und als knackige Gemüsebeilage kurz gebraten oder blanchiert. Als traditionelle japanische Neujahrsspeise dichtet man der Lotus wurzel sogar magische Kräfte an. Durch ihre Hohlräume, meist acht an der Zahl, soll man hervorragend in die Zukunft blicken können.

*Makrobiotik ist eine asiatisch inspirierte Ernährungslehre, die weitgehend ohne tierische Lebensmittel auskommt

INNER-GLOW-KAROTTENSUPPE

Das könnte Sie auch interessieren…

Sie fanden das eben Gelesene spannend? Sie haben Appetit auf mehr? Wir haben noch jede Menge anderes Wissenswertes auf Lager! Klicken Sie einfach auf eines der Bilder und wir eröffnen Ihnen einen weiteren neuen Horizont…